Image

Eigener GCode-Editor für 2D-Schrift und Upgrade für Sovol SO-1 Plotter

Robotics

Plotter, mit denen man Handschrift täuschend echt aufs Papier bringen kann, interessieren mich schon länger. Nach einigen eher enttäuschenden Versuchen mit günstigen Geräten auf Basis von Modellbau-Servos konnte ich nun günstig einen Plotter mit Schrittmotoren erstehen.

Sovol SO-01

Der Umbau auf Holzplatte

Perfekt ist der Sovol SO-1 im Auslieferungszustand aber auch noch nicht, da sein Klemmbrett nur lose darunter gelegt wird.

Meine erste Aufgabe war daher, den Papierhalter fest mit dem Plotter zu verbinden.

Auf einer Holzplatte dient ein Makerbeam-Profil als Anschlag auf der linken Seite. Daran können leicht auch noch horizontale Begrenzer im 90°-Winkel angeschraubt werden.
Sovol Umbau

Mit einer Metallplatte kann das Papier mit Magneten fixiert werden:
Sovol Umbau

Zusätzlich gibt es oben noch eine mechanische Klemmvorrichtung:
Sovol Umbau

Fertig 😀
Sovol Umbau fertig

Leider konnte ich keine attraktive Software-Toolchain finden, mit der ich den zu schreibenden Text einfach bearbeiten und nach kleinen Veränderungen immer wieder direkt und reproduzierbar plotten kann.

Zwar gibt es gut gemacht Plugins für Inkscape, die aber für jeden neuen oder veränderten Text neu ausgeführt werden müssen. Am Ende muss der erzeugte GCode dann auch immer noch per SD-Card oder Übertragungsprogramm über USB auf den Plotter übertragen werden.
(Wenn ich eine komfortable Lösung übersehen habe, bin ich für Tipps dankbar).

Eigene GCode Software

Daher musste nun ein kleines, selbst geschriebenes Tool her, mit dem ich schnell Text für den Plotter bearbeiten, direkt als Vorschau sehen und dann passgenau in einen Zeichnungsbereich plotten kann.

Der Umfang des Programmes ist in den folgenden 2 Tagen dann aber doch etwas "eskaliert" 😉, so dass es nun z.B. auch eine grafische Oberfläche bekommen hat.

Das Tool ist open source und bei Github zu finden: https://github.com/Springwald/GCodePlotter

GCode Tool

Sovol Umbau fertig

Sovol Umbau fertig