Arduino Workshop Kit (unboxing)

Heute konnte ich das Kit Workshop Base (mit Arduino Board) von RS Components auspacken und mir einen ersten Eindruck davon verschaffen.

Bereits auf den ersten Blick fällt mir auf, dass die Zusammenstellung des Kits auf Qualität und langfristige Nutzbarkeit ausgelegt ist:

Die Box für die Aufbewahrung der Bauteile und Box für die Drahtbrücken machen einen soliden Eindruck. 

Die ausgewählten Bauelemente decken im Vergleich zu anderen Lernpaketen ein recht breites Spektrum an Komponenten ab. Daher sollten die Möglichkeiten, was man mit dem Kit so alles bauen kann recht groß sein. Auch das Breadboard ist im Vergleich zu den mir sonst bekannten, beiliegenden Steckplatinen schon fast luxuriös groß.

Dem Kit liegen keine Bauanleitungen in Papier bei. Stattdessen stellen RS Components auf ihrer Seite Video-Anleitungen bereit, mit denen man zum Beispiel ein Theremin, ein Love-O-Meter oder einen Wahrsager bauen kann.

Die Videos sind gut gemacht und leicht verständlich. Ein kleiner Wermutstropfen ist dabei vielleicht, dass sie ausschließlich in Englisch verfügbar sind. Das sollte aber aus meiner Sicht für den Arduino-Interessierten bestimmt kein Problem sein ;-)

Das Kit ist für ca. 50 € erhältlich und bietet aus meiner Sicht deutlich mehr Möglichkeiten als beispielsweise das teurere „Lernpaket für Arduino“ von Franzis.

Für Arduino-Einsteiger oder Elektronik-Interessierte bestimmt ein prima Weihnachtsgeschenk.

Ich werde die nächsten Tage darauf verwenden, ein paar Experimente mit dem Kit durchzuführen und werde natürlich hier darüber berichten.

Comments are closed