Eigene Klebefolien schneiden

Gestern wurde mir bewusst, dass man mit dem Lasercutter auch Klebefolien schneiden kann. Das musste natürlich gleich getestet werden!

Also direkt mal ein Bild aus dem Netz geladen, vektorisiert und gelasert.


Das größte Element, bzw. das Stück mit der besten Möglichkeit zur Ausrichtung dient zur groben Positionierung.
Dabei ist egal, ob dieses Stück Folie am Ende auf der Fläche verbleiben soll.

Alle folgenden, kleineren Folienteile klebt man dann einfach von außen nach innen, bis die Fläche komplett zugeklebt ist.


Anschließend entfernt man die nicht gewünschten Teile, so dass nur noch das Motiv übrig bleibt.